Referenz - Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

Corporate Design und Website

Das IDZ

Das „Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft – Thüringer Dokumentations- und Forschungsstelle gegen Menschenfeindlichkeit“ (IDZ) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung in Trägerschaft der Amadeu Antonio Stiftung. Das Institut hat im August 2016 in Jena die Arbeit aufgenommen.

Die Forschungsergebnisse des Instituts sollen sowohl in Wissenschaft, Politik als auch in die Gesellschaft transferiert werden und dort über die Schwerpunkte Diskriminierung, Hassaktivitäten, Protestereignisse sowie Rechtsextreme Strukturen informieren. Durch Vorträge, Podiumsdiskussionen und Veröffentlichungen erreichen die Forschungsergebnisse des Instituts unterschiedliche Zielgruppen.

Die Aufgabe

Das IDZ benötigte zum Start einen kompletten Außenauftritt, der Interesse am Forschungsgebiet weckt und mit klarer Farb-, Form-, und Bildsprache viele Menschen anspricht. Dabei sollte der Träger des Instituts, die Amadeu Antonio Stiftung, sichtbar sein. Timespin wollte ein Corporate Design entwickeln, das die Arbeit des Institutes unterstützt und zu einer optimalen gestalterischen Vermittlung der Inhalte beiträgt.

Features

  • Strategie und Konzeption Corporate Design
  • Logoentwicklung
  • Kleiner Styleguide
  • Konzeption Webauftritt & Webdesign
  • Programmierung in TYPO3
  • Responsive Webdesign
  • Extension für Nachrichten/Pressemitteilungen/Publikationen
  • Konzeption und Design der umfangreichen Schriftenreihe
  • Printmaterialien: Flyer, Postkarten, Plakate etc.

Unsere Herangehensweise und Umsetzung

Das Logo des Instituts steht im Mittelpunkt der Gestaltung des gesamten Corporate Designs und lässt durch die offen gehaltene Form viele Assoziationen zu. Mit Brechungen und Aussparungen entstehen in der Wort- Bildmarke offene Räume, die den Charakter des IDZ widerspiegeln. Die Bildmarke wurde aus einer Sprechblase als allgemeinverständliches Symbol für Austausch und Dialog entwickelt und taucht als Gestaltungselement mit hohem Wiedererkennungswert in allen Veröffentlichungen auf. Auch auf das Logo der Amadeu Antonio Stiftung wurde durch Schrift-, Form- und Farbwahl Bezug genommen. Die Stiftung bleibt als Träger sichtbar.

Im Webdesign stand die optimale Vermittlung von Informationen im Vordergrund. Wenig Bildmaterial und viel Schrift stellen besondere Herausforderungen an das Webdesign. Timespin konzentrierte sich auf starke Kontraste, eine gute Gliederung der Inhalte sowie eine lesefreundliche Schriftauswahl. Die technische Umsetzung wurde mittels TYPO3 realisiert und für den mobilen Aufruf umgesetzt. Durch die individuelle Konfiguration der implementierten Newsextension lassen sich News, Veranstaltung ebenso darstellen wie aktuelle Publikationen.

Mit der Initiierung einer Schriftenreihe „Wissen schafft Demokratie“, sollte ein Instrument für den kontinuierlichen Transfer der Forschungsergebnisse in die interessierte Öffentlichkeit entstehen. Timespin entwickelte dafür ein passendes Rahmenlayout, das es schafft, die Texte so zu unterstreichen, dass der Leser angesprochen und auf Schwerpunkte des Inhaltes aufmerksam gemacht wird. Auch hier hat timespin mit starken Farbkontrasten und typografischen Kunstgriffen gearbeitet, um Akzente zu setzen und Inhalte aufzulockern. Die Schriftenreihe ist auch online zugänglich und abrufbar.

Neben diesen großen Meilensteinen unterstützt timespin das IDZ auch bei nicht weniger wichtigen Aufgaben. So entstand eine Postkartenserie, die zur Teilnahme an einer Umfrage zu Diskriminierung und gruppenbezogener Gewalt aufrief. Der Aufruf „Hilf dabei, Diskriminierung sichtbar zu machen!“ stand als Idee für die Gestaltung im Vordergrund.

Kontakt

So einfach erreichen Sie uns

Adresse:
timespin
Digital Communication GmbH
Sophienstraße 1
07743 Jena
Deutschland

Telefon
+49 3641 35 97 0
Telefax
+49 3641 35 97 11
E-Mail
info(at)timespin.de